top

The Prague Horologe

Jakub Malina

A Guide to the History and Esoteric Concept of the Astronomical Clock in Prague

Das Buch erzählt von okkulten Kenntnissen im Spätmittelalter und von ihrer künstlerischen Einbettung in Architektur, bildende Kunst und in das urbanistische Konzept der ganzen Stadt. Es lüftet ebenfalls den Schleier des Geheimnisses, der eine der bekanntesten mittelalterlichen Legenden verhüllt ? die Erzählung vom blinden Uhrmacher. Diese Legende ist noch heute in vielen europäischen Städten lebendig, z.B. in Straßburg, Heilbronn, Gdansk oder Bern. In der Konstruktion des Prager Orloj findet das Buch einen Hinweis auf eine der ersten geschlossenen Eingeweihtenlogen, die auch Laien in ihre Reihen aufnahm, auf die Prager Bruderschaft Reifen und Hammer. Wenzel IV., ein Sohn Karls IV., hatte die Schirmherrschaft inne. Eine Deutung der Symbolik erlaubt es sogar, die Entstehung dieses Werks, dessen Dokumentation irgendwohin verschwunden ist, genauer als die offizielle historische Literatur zu datieren.

ISBN: 80-7281-204-1

Format: 125x215,Ca: 200 Seiten,davon 200 Seiten farbige Beilagen

Preis : € 12.90 (Deutschland)
Preis : € 13.30 (Österreich),

Englische Version des Buches Der Orloj

Jakub Malina (1972)

Befasst sich seit fünfzehn Jahren mit Geschichte und esoterischen Lehren. In der zweiten Hälfte der neunziger Jahre arbeitete er als Reporter für die Tageszeitung MF DNES und wirkt heute als leitender Konsultant und Analytiker im Bereich Internet anwendungen und betriebliche Informationssysteme.

Eminent - Verlag, P.O.Box 298, 111 21 PRAG 1, Tschechische Republik